Weitere Besetzungen an Klavier, Geige und Cello

 

 

Meta Hüper | Geige

Meta Hüper wurde in Hannover geboren und begann ihre musikalische Laufbahn bereits in frühester Kindheit mit Klavier- und Geigenunterricht. Sie nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil und entdeckte schon im Schulchor ihre Leidenschaft für den Gesang. Nach dem Abitur absolvierte sie ein klassisches Violinstudium u.a. bei T. Tomaszewski an der Universität der Künste (UdK) in Berlin und bei Prof. H. Shaham an der Rubin Musikakademie in Jerusalem. Zusätzlich studierte sie Opern- und Jazzgesang in Berlin und New York. Nach ihrem Abschluss 2002 folgten Engagements u.a. im Orchester der Deutschen Oper Berlin und dem Auckland Philharmonic Orchestra (Neuseeland). Im Crossover-Bereich arbeitet sie als musikalische Leiterin z. B. mit dem Trompeter Till Brönner und dem Rocksänger Helgi Björnsson zusammen. Als Sologeigerin trat sie mit dem Palastorchester und Max Raabe auf. Als Gesangs-Solistin führten sie Konzertabende bis nach Singapur. Meta lebt aktuell in Berlin und tritt dort regelmäßig mit dem Capital Dance Orchestra und der Big Band der Deutschen Oper Berlin auf. Seit 2016 spielt Meta Hüper bei Salut Salon.

Meta Hüper | Violin

Meta Hüper was born in Hannover and began her musical career in early childhood with piano and violin lessons. She successfully participated in numerous competitions and discovered her passion for singing in the school choir. After high school she completed classical violin studies at the University of the Arts (UdK) in Berlin with T. Tomaszewski, and at the Rubin Academy of Music in Jerusalem with Prof. H. Shaham, among others. In addition, she studied opera and jazz singing in Berlin and New York. After graduating in 2002, there followed engagements with the Orchestra of the Deutsche Oper Berlin and the Auckland Philharmonic Orchestra (New Zealand). She rounded out her expertise with a stint as musical director with, among others, trumpeter Till Bronner and the rock singer Helgi Björnsson. As a vocal soloist she has performed in concerts around the world, taking her all the way to Singapore. Meta currently lives in Berlin and appears regularly with the Capital Dance Orchestra and the Big Band of the Deutsche Oper Berlin.As of February 2016, Meta Hüper joined Salut Salon, substituting for Iris Siegfried who is currently on maternity leave.

Maria Well | Cello

Die deutsch-französische Cellistin Maria Well war schon mit 15 Jahren Cello-Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Helmar Stiehler. Die gebürtige Münchnerin schloss ihr künstlerisches Diplom und ihr Masterstudium mit Auszeichnung ab und besuchte Meisterkurse u.a. bei Natalia Gutmann, Clemens Hagen und Daniel Müller-Schott. Schon früh gewann Maria mehrfach 1. Bundespreise bei „Jugend musiziert“. Darüber hinaus erhielt sie den 1. Musikpreis als auch den Publikums- und Sonderpreis des Kulturkreises Gasteig, den 1. Preis beim Musikwettbewerb des Lions-Club und den Sonderpreis der Sparkasse.Seit 2008 wird sie von Yehudi Menuhin Live Music Now gefördert.

Gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Geiger Matthias Well, gründete sie 2015 das Violine-Violoncello-Duo „twoWell“. Als Solistin konzertierte Maria mit Orchestern wie den Münchner Symphonikern und gab Kammermusikkonzerte u.a. mit Arabella Steinbacher, Igor Levit und Michael Schöch. Maria Well gastiert regelmäßig auf internationalen Musikfestivals, aber auch hierzulande wie beim Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern oder dem Gezeitenfestival.

Maria Well spielt seit 2019 bei Salut Salon.

Maria Well | Cello

At the early age of 15, the French-German cellist Maria Well was a young cello student at the Hochschule für Musik und Theater Munich in the class of Prof. Helmar Stiehler. Born in Munich, she completed her diploma in the arts, master studies with distinction and attended master classes with Natalia Gutmann, Clemens Hagen and Daniel Müller-Schott, among others. At "Jugend musiziert", Maria has won several first prizes as well as the Sparkasse special award. She won the music prize along with the audience and special prize at the Kulturkreis Gasteig and first prize at the Lions European Music Competition. Since 2008, she has been sponsored by Yehudi Menuhin Live Music Now.

Together with her brother, the violinist Matthias Well, she founded the violin-violoncello duo "twoWell" in 2015.As a soloist Maria has given concerts with orchestras such as the Munich Symphony Orchestra and chamber music concerts with Arabella Steinbacher, Igor Levit and Michael Schöch. Maria Well regularly makes guest appearances at international music festivals, as well as at home in Germany at the Schleswig-Holstein Musik Festival, the Festspiele Mecklenburg-Vorpommern or the Gezeitenkonzerte.

Maria Well has played with Salut Salon since 2019.

 

 

Kristiina Rokashevich | Klavier

Kristiina wurde 1990 im estnischen Tallinn geboren. An der dortigen Musikschule begann sie mit sieben Jahren mit dem Klavierunterricht. Anschließend studierte sie Klavier an der Akademie für Musik und Theater in Estland bei Marko Martin und Prof. Ivari Ilja. Im September 2010 ging Kristiina nach London, um bei Prof. Joan Havill an der berühmten Guildhall School of Music & Drama ihr Masterstudium zu absolvieren, das sie mit ›summa cum laude‹ abschloss. In dieser Zeit arbeitete sie mit vielen ausgezeichneten Pianisten, u.a. mit Richard Goode, Angel Hewitt und Steven Osborne.

Bereits während ihres Studiums wurde Kristiina mehrfach ausgezeichnet; u.a. mit dem Sergej- Rachmaninov-Award, dem Guildhall-School-Scholarship-Trust und dem Estonian Students Fund in den USA. Darüber hinaus erhielt sie 2015 und 2016 jeweils den Preis des Estnischen Kulturministeriums. Auch in Wettbewerben war Kristiina früh erfolgreich. Sie erhielt u.a. Preise beim Croydon Music Festival, beim Beethoven Wettbewerb der Beethoven Piano Society of Europe und bei der Amy Brant International Piano Competition in Großbritanien. 2014 war sie außerdem Finalistin des Estnischen Klavierwettbewerbs.

Als Solo- und Kammermusikerin spielt Kristiina ebenso begeistert Cembalo. Sie konzertierte mit Ensembles wie dem Tallinn Kammerorchester und dem nationalen estnischen Symphonie-Orchester - mit Dirigenten wie Christian Vasquez, Mihail Gerts, Olari Elts und Risto Joost. Außerdem gab sie zahlreiche Solokonzerte in Großbritannien, Estland, Österreich, Deutschland, Schweden, Finnland, Lettland und Russland.

Mit Salut Salon spielt Kristiina seit 2019.

Termine

03.11.2020
Frankfurt, Alte Oper / Grosser Saal
14.11.2020
Düsseldorf, Tonhalle
26.11.2020
Soest, Stadthalle Soest