VVK-Start für das neue Live-Programm

„LIEBE" feiert im Juli 2017 Peremiere

Ab Sommer 2017 dreht sich bei Salut Salon musikalisch alles um das wohl älteste Thema der Menschheit – mit den gefühlt meisten Folgeproblemen, aber in der Folge auch der schönsten Musik dazu. LIEBE heißt das neue Programm, mit dem Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) im August 2017 Premiere im Hamburger Thalia Theater feiern, bevor sie mit ihrem Live-Programm dann international auf Tour gehen.Virtuos gehen die ECHO-Preisträgerinnen 2016 auch in „LIEBE“ über die Genre-Grenzen hinweg und arrangieren Klassik, Piazzollas Tango Nuevo, eigene Chansons und hitverdächtige Medleys zu einem Programm voller Leidenschaft. Ob Sergej Prokofiev Romeo und Julia zum Tanzen bringt oder in seiner Cinderella-Suite den Liebenden einen Streit auf den Leib schreibt, Astor Piazzolla mit seinem Libertango die Freiheit der Liebe beschwört oder im Regreso Al Amor zur Liebe zurückkehrt, ob Salut Salon Francesco Sartoris Time To Say Good-Bye zum Liebesduett auf zwei singenden Sägen verwandeln oder Robert Schumanns Romanze zur Verheißung wird – Musik erzählt durch alle Epochen hindurch von Leidenschaft, Furor, Streit und Versöhnung. Salut Salon spielen in „LIEBE“ mit all diesen Facetten der schönsten Nebensache der Welt und nehmen das Ganze am Ende – wie sollte es anders sein – mit Humor. 


Newsletter

Ein Fehler ist aufgetreten!