Erfolgreiche Tour in Israel

Konzerte in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und Ashdod

Mit ihrem aktuellen Programm „Ein KARNEVAL DER TIERE und andere Phantasien“ traten Salut Salon jetzt erstmals in der Geschichte des Quartetts in Israel auf. Das erste Konzert führte die Musikerinnen, die im vergangenen Jahr mit dem ECHO „Klassik ohne Grenzen“ ausgezeichnet wurden, in die ganz neue Spielstätte der Oper Tel Aviv. Es folgten Gastspiele im Konzerthaus Haifa (20.4.), im Theater Jerusalem (21.4.) und im Performing Arts Center in Ashdod (22.4.). In Israel spielen Salut Salon in der Besetzung Angelika Bachmann (Geige), Meta Hüper (Geige und Gesang), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Frederike Dany (Cello). „An diesen historisch für uns so bedeutsamen Orten zu spielen, war für mich seit langem ein Herzenswunsch“, sagt Geigerin Angelika Bachmann, fasziniert von dem Land, das als Wiege der Religionen gilt. Auch Geigerin Meta Hüper hat eine besondere Verbindung mit Israel. Sie studierte unter anderem ein Jahr lang an der Rubin Musikakademie in Jerusalem und freute sich auf das Wiedersehen. Nach ihrer Rückkehr steht im Juli 2017 für Salut Salon dann das nächste große Ereignis an: Die Premiere ihres neuen Programms «Liebe», mit dem sie anschließend international auf Tour gehen.


Newsletter

Ein Fehler ist aufgetreten!