Angelika Bachmann

Die Coolen Streicher

Mit „Die Coolen Streichern“, ihrem eigenen Kinder- und Jugendorchester, haben Salut Salon Maßstäbe im musikpädagogischen Bereich gesetzt. Die Idee: Kinder, die ein Instrument lernen, sollen so schnell wie möglich mit anderen zusammen musizieren.

Gegründet 1992 bestand das Orchester zunächst aus Geigenschülern von Angelika Bachmann und Iris Siegfried. Mittlerweile spielen bei  "Die Coolen Streichern" ca. 35 Kinder zwischen 5 und 20. Dass das klappt, liegt daran, dass Angelika Bachmann für jedes Kind eine eigene Stimme schreibt, die seinen jeweiligen Fähigkeiten entspricht. Einige der raffinierten „Die Coolen Streicher“-Arrangements sind seit 2007 auch im Handel erhältlich: "Flexible Strings" erschien im renommierten Musikverlag Breitkopf & Härtel.

Dass das von Angelika Bachmann und Iris Siegfried gegründete Nachwuchs-Orchester ein echtes Unikat ist, sprach sich auch bis zum Deutschen Musikrat herum, der "Die Coolen Streicher“ 2003 nach Berlin zum großen „Fest für Kinder“ in Schloss Bellevue einlud. 2004 bestritten "Die Coolen Streicher“ sogar die Eröffnungsveranstaltung der Frankfurter Musikmesse und nahmen aus den Händen von Bundespräsident Johannes Rau den „Inventio 2004“, den 1. Preis für das innovativste musikalische Projekt Deutschlands, entgegen.

Sie konzertierten mit den Berliner Symphonikern in der Berliner Philharmonie und gewannen beim beim alljährlichen Hamburg Instrumental-Wettbewerb zahlreiche 1. Preise; 2009 außerdem den Sonderpreis der Hubertus-Wald-Stiftung. Und wenn Salut Salon eines ihrer regelmäßigen Benefizkonzerte geben, sind "Die Coolen Streicher" natürlich ebenso regelmäßig dabei.

Coole Streicher Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden
Passwort vergessen?

   Passwort vergessen?

Video