Projekte

Das soziale musikalische Enagement von Salut Salon

Wofür sich jemand im Leben einsetzt – es hat meist mit der eigenen Geschichte zu tun. Bei Angelika Bachmann und Iris Siegfried ist das nicht anders. Dass sich die beiden Geigerinnen von Salut Salon seit über 20 Jahren musikalisch stark machen für Kinder und Jugendliche, geht unter anderem auf das zurück, worüber sie schon als Kinder staunten: Warum etwa sollte man bei Wettbewerben für Punkte spielen? Warum wurde so oft so viel Druck ausgeübt, damit Kinder ein Instrument lernen? Warum musste jeder immer gleich Berufsmusiker werden? „Wir waren überzeugt, dass Kinder Musik auch ganz anders lernen könnten“, sagt Angelika Bachmann. „Mit Spaß!“

Für ihr soziales musikalisches Engagement erhielten Angelika Bachmann und Iris Siegfried 2011 aus den Händen von Bundespräsident Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz.


Angelika Bachmann

Coole Streicher

Mit den „Coolen Streichern“, ihrem eigenen Kinder- und Jugendorchester, haben Salut Salon Maßstäbe im musikpädagogischen Bereich gesetzt. Die Idee:...

Musikschule in Chile

Die "Escuela Popular de Artes" Chile

Die „Escuela Popular de Artes“ (EPA) ist ein Musikschulprojekt in einem Armenviertel von Viña del Mar in Chile. Mehr als 350 Kinder werden dort...

The Young ClassX

Das Konzept für „TheYoungClassX“ entwickelte Angelika Bachmann 2007 zusammen mit Alexander Birken von der otto group. Ziel ist, möglichst vielen...

Hamburger Instrumental Wettbewerb

Jedes Jahr nehmen über 250 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren am renommierten Hamburger Instrumentalwettbewerb teil. Der Wettbewerb – in...

Termine

23.03.2017
Balingen, Stadthalle Balingen
26.03.2017
Hamburg, Komödie Winterhuder Fährhaus
27.03.2017
Hamburg, Komödie Winterhuder Fährhaus

Video