Salut Salon trauern um Dimitri

Schweizer Clown starb am Mittwoch im Tessin

Er ist eine Schweizer Legende und zählt weltweit zu den letzten ganz Großen seiner Kunst – in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch starb Clown Dimitri achtzigjährig. Die Nachricht von seinem Tod hat die Musikerinnen von Salut Salon tief getroffen: „Dimitri wird uns sehr fehlen." Seit vielen Jahren waren sie mit dem Ausnahme-Komödianten aus dem Tessin freundschaftlich eng verbunden, arbeiteten künstlerisch zusammen und gaben im Teatro Dimitri in Verscio immer wieder Konzerte. Dimitri hatte die Hamburgerinnen schon nach ihrem ersten Treffen ins Herz geschlossen. Beim letzten Besuch von Salut Salon in seinem Theater sagte er: "Es gibt ja viele Komödianten, die Musik machen. Aber es gibt nur wenige Musiker, die so ein komödiantisches Potenzial haben wie diese vier.“ Das Komödiantische in der Musik ist es, was den Clown aus dem Tessin und die Musikerinnen aus Hamburg immer verband.


Newsletter